Direkt zum Inhalt

VisoTech Vortrag bei PyDays Vienna 4. Mai

Auto-Trading mit einem synthetischen Markt: AI-gesteuerte Backtesting-Umgebung

VisoTech Vortrag bei den PyDays Vienna

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie ein automatisierter Handelsalgorithmus eigentlich getestet wird? Es ist deutlich schwieriger, als man es im ersten Moment vermuten würde. Ein Handelsalgorithmus muss mit Live-Marktdaten interagieren, verfügbare Orders analysieren und davon diejenigen auswählen, die zur gewünschten Strategie passen. Aber Live-Trades kosten echtes Geld, denn selbst ein kleiner Bug könnte hohe Kosten verursachen. Vergisst man, ein mögliches Worst-Case-Szenario zu berücksichtigen, könnten die Resultate sogar katastrophal sein. Gründliche Tests vor dem Produktivstart sind daher absolut unabdingbar.

Echte Marktdaten sind leicht verfügbar und können sogar live eingelesen werden. Das Fehlen einer realistischen Testumgebung verhindert jedoch die Leistungsanalyse der Handelsalgorithmen. Wie können wir insbesondere wissen, wie der Markt auf Trades reagiert, die von unserem Algorithmus ausgeführt werden, ohne tatsächlich auf dem Markt zu handeln? Wie werden die Algorithmen im Laufe der Zeit funktionieren?

Auf der PyDays Vienna, Österreichs größter Veranstaltung für Python-Entwicklung, wird VisoTech-Entwicklerin und Data Scientist Larisa Chizhova eine mögliche, auf künstlicher Intelligenz basierender, Lösung vorstellen, die wir einen synthetischen Markt nennen. Wiederkehrende neuronale Netze, insbesondere Long-Short-Term-Memory-Netze, sind sehr mächtige Werkzeuge, um Muster zu erkennen und zu erlernen, die sich im Laufe der Zeit herausgebildet haben.

In ihrem Vortrag wird sie zeigen:

  • wie ein geeignetes neuronales Netz in Python erstellt werden kann, einschließlich spezifischer Tools;
  • wie es trainiert werden kann, um das Verhalten einer echten Energiebörse zu lernen;
  • wie es Marktaktivitäten generiert, die der Börse nacheifern.

Wenn dieser Ansatz erfolgreich ist, werden wir und unsere Kunden in die Lage versetzt, Handelsideen in einer realistischeren simulierten Umgebung zu testen und AI für die Entwicklung komplexerer Handelsalgorithmen zu nutzen.

Wollen Sie mehr erfahren? Kommen Sie am 4. Mai, 15:30 zu den PyDays Vienna, um die ganze Geschichte zu hören!

 

Über PyDays Vienna

PyDays Vienna ist Österreichs wichtigste Veranstaltung für die Programmiersprache Python. Mit Referenten zu verschiedenen Themen rund um Automatisierung, Web-Entwicklung und Data Science sowie zahlreichen Hand-on-Workshops gibt es für alle Erfahrungsstufen etwas. Treffen Sie Gleichgesinnte, lernen Sie voneinander, diskutieren Sie die neuesten Trends und haben Sie eine gute Zeit!

PyDays Poster bw

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
teaser_t_github-python

GitHub: Python immer beliebter

Zahlen aus dem aktuellen Octoverse-Bericht von GitHub

Algo Trading Innovation Hub

Die erste Veranstaltung zum Energie Algo-Trading – 7.-8. Juni

Newsletter April 2018: Algo-Trading Innovation Hub, XBID, eAward und mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen