Direkt zum Inhalt
periotheus suite -  autoTRADER Verpackung

VisoTech expandiert mit autoTRADER am deutschen Markt

Innovatives Produkt ermöglicht automatisierten Handel an der europäischen Strombörse

Das Wiener IT-Unternehmen VisoTech ist mit seiner Softwaresuite Periotheus am österreichischen Energiemarkt seit vielen Jahren Marktführer. Jetzt soll auch der deutsche Markt erobert werden. Zugpferd ist dabei der Periotheus autoTRADER, eine Lösung für den vollautomatischen Intraday-Stromhandel an der europäischen Strombörse EPEX SPOT (European Power Exchange). Dank des Geschwindigkeitsvorteils, den der autoTRADER erzielt, können Energievorräte optimal vermarktet und offene Kundenpositionen gedeckt werden. Das System ist bereits bei drei deutschen Anwendern erfolgreich im Einsatz. „Wir hören auf den Markt und entwickeln Produkte, die von den Kunden gewünscht werden. Mit dem autoTRADER sind wir am Puls der Zeit“, sagt Johannes Püller, Geschäftsführender Gesellschafter der VisoTech GmbH.

VisoTech ist der einzige österreichische Softwarelieferant, der an der europäischen Strombörse (EPEX SPOT) für kurzfristigen Stromgroßhandel in Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Luxemburg zertifiziert ist. An dieser Börse, die durch den steigenden Anteil erneuerbarer Energien zunehmend an Bedeutung gewinnt, werden mehr als ein Drittel des europäischen Stromverbrauchs gehandelt. VisoTechs Periotheus autoTRADER ermöglicht Unternehmen automatisierte Intraday-Geschäfte in Echtzeit an der EPEX SPOT. Der Lesezugriff erlaubt hierbei den Empfang von Informationen aus den Handelssystemen der EPEX SPOT, der Schreibzugriff das Senden von Informationen in Form von Geboten an die Börse.

Geschwindigkeit zählt
Generell werden Transaktionen innerhalb des Handelszeitraumes möglichst gleichmäßig verteilt und dadurch der Durchschnittspreis entweder unter- oder überboten. Nachdem der autoTRADER an der Börse eine möglichst große Angebotsspanne (Spread) ausnutzt, kann er den Gewinn maximieren. Das geschieht vor allem auf Basis eines Geschwindigkeitsvorteils gegenüber manueller Eingaben. So kann der autoTRADER innerhalb weniger Millisekunden alle 120 Produkte zeitgleich handeln. Das integrierte Limitmanagement verhindert Handelsgeschäfte bei extremen Preisstellungen oder Mengenbewegungen. Die Verantwortlichen werden via E-Mail oder SMS auf dem Laufenden gehalten. „Der autoTRADER, der gemäß einer oder mehrerer zuvor definierter Strategien agiert, kann auch außerhalb der Geschäftszeiten aktiv sein. „Dadurch können Unternehmen es sich leisten, auch in der Nacht zu handeln, wo oft Spitzenpreise erzielt werden“, sagt Püller

Leicht integrierbar
Die gesamte Periotheus Suite – der autoTRADER ist ein Teil davon – hat den Vorteil, dass sie viele unterschiedliche Funktionsbereiche in sich vereint und über ein großes Repertoire an standardisierten Schnittstellen zu Drittsystemen verfügt. Auch die Erweiterung um neue Schnittstellen ist leicht möglich. Daher kann der autoTRADER unkompliziert in bestehende Systemlandschaften integriert werden. Offene Positionen, Grenzpreise und neue Strategien lassen sich in den autoTRADER importieren. Ebenso ist es möglich, Daten des autoTRADERS an Drittsysteme zu exportieren.

Kontinuierliches Wachstum
In den vergangenen Jahren konnte VisoTech kontinuierlich zulegen und neben OMV, Kelag, VERBUND und Econgas weitere namhafte Kunden gewinnen. Im Jahr 2015 ist auch der Einstieg am deutschen Markt gelungen, wo für 2017 die Eröffnung eines neuen Standortes geplant ist. Derzeit zählen auf dem deutschen Markt bereits Unternehmen wie die NEXT Kraftwerke, Clean Energy Sourcing, Citiworks und ES·FOR·IN SE zu den Kunden von VisoTech.
Auch die Anzahl der Mitarbeiter steigt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Personalstand um 10 Mitarbeiter auf 35 erhöht werden, vier weitere sollen dieses Jahr noch folgen. „Unsere sehr gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind ein zentraler Erfolgsfaktor für die Zukunft von VisoTech. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, in dem sich jeder wohl fühlen und seine Stärken entwickeln soll. So gelingt es uns als Team innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln“ sagt Püller.

Wien, am 11. Mai 2016

verwandte Produkte

autoTRADER

Periotheus ermöglicht automatisierten Handel an der europäischen Strombörse

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
STEAG entscheidet sich für VisoTech

STEAG entscheidet sich für VisoTech

STEAG beauftragt Fahrplanmanagement und Autotrader

Teaser_Umbrüche am Intradaymarkt

Umbrüche am Intradaymarkt

Wie die erneuerbaren Energien den Intradaymarkt grundlegend verändern

Artikel aus dem E&M-Magazin "ITea" vom Juli 2016

Energie & Management berichtet über den autoTRADER

Artikel aus dem IT-Sonderheft "ITea" von Energie & Management vom Juli 2016

Teaser ZfK berichtet über den autoTRADER

ZfK berichtet über den autoTRADER

Meldung aus dem ZfK Magazin, Ausgabe 02/2016

Teaser Energy 4.0 berichtet über den autoTRADER

MBI Energy 4.0 berichtet über den autoTRADER

Artikel aus Energy 4.0, 08/2016, Nr. 3

Teaser Newsletter

Newsletter April 2016

Rückblick E-world 2016, Ankündigung User Forum 2016 & Homepage Relaunch

Newsletter January 2016

Announcements concerning the E-world 2016

EPEX SPOT Teaser

Zertifizierter ISV an der EPEX

VisoTech ist der einzige österreichische zertifizierte Softwarelieferant an der EPEX

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen