Direkt zum Inhalt
periotheus suite -  autoTRADER Verpackung

VERBUND setzt autoTRADER ein

Neue Lösung unterstützt den Intraday-Handel.

Wien, 20. Januar 2017​ – Die VERBUND Trading GmbH startet mit dem Einsatz des Autotraders der Firma VisoTech den automatisierten Intradayhandel an der Epex Spot. Mit dem Autotrader versetzt VERBUND seine Intraday-Trader in die Lage, noch schneller auf die Anforderungen des volatilen Marktes reagieren zu können und dadurch weiterhin optimale Preise zu erzielen. Damit  kommt nun zusätzlich zu den bereits bestehenden Fahrplan- und Kraftwerksdatenmanagementsystemen ein weiterer Funktionsbereich der Periotheus Suite von VisoTech zum Einsatz.

Die Volatilität am Strom-Intradaymarkt hat in den letzten Jahren enorm zugenommen, und es wird  erwartet, dass sich die Situation in den kommenden Jahren noch verschärfen wird. Bereits vor Jahren hat VERBUND Trading GmbH auf diese Entwicklung reagiert, indem ein eigenes Team von Intraday-Tradern gegründet wurde. Diesem Team wird mit VisoTechs Autotrader  nun ein Instrument in die Hand gegeben, um noch schneller auf die Anforderungen und speziell die Kurzfristigkeit im Intradayhandel reagieren zu können. Dadurch können die Händler in einem immer komplexeren Markt weiterhin optimale Preise erzielen.

Die Periotheus Suite ist bereits seit mehreren Jahren fester Bestandteil der Systemlandschaft der VERBUND Trading GmbH und fungiert dort mit dem Fahrplanmanagement und dem Kraftwerksdatenmanagement als eine zentrale Datendrehscheibe. Ausschlaggebend für die Wahl der Lösung war letztlich auch, dass es sich bei VisoTechs Autotrader  um eine der wenigen im produktiven Einsatz befindlichen Lösungen am Markt handelt. Ein weiterer Grund für die Vergabe des Projektes war, dass sich VisoTechs Lösung in das bestehende System integrieren lässt.

Erneuerbare Energien verändern Intradaymarkt

Durch den konstant steigenden Anteil erneuerbarer Energien wird es immer wichtiger für Energieunternehmen, auf das fluktuierende Angebot von Wind- und Sonnenenergie zu reagieren. Diese Situation erfordert von Marktakteuren eine flexiblere Vermarktung, ermöglicht aber auch eine immer kurzfristigere Beschaffung. Dank schneller Reaktionszeiten nimmt der Intradayhandel im Bereich der Direktvermarktung von erneuerbaren Energien inzwischen eine Schlüsselrolle ein. So können Kraftwerksbetreiber kurzfristig reagieren, wenn sich beispielsweise eine Wetterprognose ändert und dies eine nicht eingeplante Über- oder Unterproduktion von Windkraftwerken zur Folge hat.

„Unser Autotrader  unterstützt die VERBUND Trading GmbH dabei, die gesteigerte Flexibilität am Markt voll auszunutzen. Er versetzt die Trader in die Lage, schnell auf ungeplante und unvorhersehbare Änderungen in der Stromproduktion bzw. –nachfrage zu reagieren“ sagt Johannes Püller, Geschäftsführer von VisoTech. Der Stromhandel wird durch die Volatilität der erneuerbaren Energien stetig schneller und anspruchsvoller. Die effiziente Einhaltung von Risikolimits ist heute ohne Hilfsmittel nahezu unmöglich. Die Zahl der zu überblickenden Preise und Positionen wird zunehmend unübersichtlicher, während Entscheidungen immer kurzfristiger getroffen werden müssen. „Der Autotrader  reduziert die Komplexität des Marktes für die Trader, indem er viele Faktoren wie Beschränkungen und Limits automatisch berücksichtigt und nach vorgegebenen Strategien am Markt handelt“ so Püller.

Autotrader eröffnen Marktakteuren neue Möglichkeiten

VisoTechs Autotrader ermöglicht einen vollautomatischen Intraday Stromhandel an der Epex Spot. Somit lassen sich Kraftwerksparks bzw. Energiespeicher optimal vermarkten oder offene Kundenpositionen möglichst effizient nach den eigenen Vorgaben decken. Unternehmen können mit Hilfe automatisierter Handelslösungen auch außerhalb ihrer regulären Geschäftszeiten am Intradaymarkt handeln. Auch im untertägigen Handel liegt viel ungenutztes Potenzial, das durch den Autotrader ausgeschöpft werden kann. Dadurch ermöglicht er Tradern, noch bessere Preise zu erzielen. Ein Beispiel ist der große Geschwindigkeitsvorteil – so kann VisoTechs Lösung innerhalb weniger Millisekunden alle Positionen zeitgleich handeln. Das integrierte Limitmanagement verhindert Handelsgeschäfte bei extremen Preisstellungen oder Mengenbewegungen und berücksichtigt dabei die Order-to-Trade-Ratio (OTR). Die proaktiven Benachrichtigungen per Mail oder SMS halten die Verantwortlichen stets auf dem Laufenden.

Über die VERBUND AG

VERBUND ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mehr als neunzig Prozent seines Stroms erzeugt das Unternehmen aus Wasserkraft, ergänzt durch Wärme- und Windkraft. 40 % des österreichischen Gesamtstromverbrauchs von etwa 70.000 Millionen kWh pro Jahr können VERBUND-Kraftwerke decken. VERBUND handelt in 12 Ländern Europas mit Strom. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist VERBUND von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Die zwei wichtigsten Märkte für VERBUND sind Österreich und Deutschland, in Südosteuropa sieht das Unternehmen langfristiges Wachstumspotenzial.

In Deutschland, dem zweitgrößten VERBUND-Absatzmarkt nach Österreich, verfügt VERBUND seit dem Anteilstausch mit E.ON vom 24. April 2013 über 22 Wasserkraftwerke mit einer Jahreserzeugung von rund 4 TWh. Dies entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 1,2 Millionen Haushalten. Damit ist VERBUND in Bayern der größte Wasserkrafterzeuger und in Deutschland der zweitgrößte.

2015 erzielte VERBUND mit rund 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 3 Mrd. Euro. VERBUND wurde 1947 gegründet und ist seit 1988 an der Wiener Börse notiert, 51 % der Aktien sind im Besitz der Republik Österreich. Wasser- und Windkraft sind die wichtigsten Erzeugungstechnologien des Unternehmens. Bis 2018 plant VERBUND Investitionen von rund 1,5 Mrd. Euro in Windkraftanlagen und in das Übertragungsnetz sowie in die Effizienzsteigerung bestehender Wasserkraftwerke.

VERBUND Staudamm

VERBUND Windkraftwerk

Bilder: © VERBUND

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT und Nord Pool

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

teaser_P_kraftwerksmgmt

Kraftwerksmanagement

Strukturierte Abbildung und Verwaltung von Kraftwerken

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
teaser_T_Deal_STEAG_0

STEAG entscheidet sich für VisoTech

STEAG beauftragt Fahrplanmanagement und Autotrader

teaser_T_VIK_0

Autotrader – die Zukunft des Intradayhandels für Strom

Artikel erschienen in den VIK-Mitteilungen 5/16

teaser_T_ZfK_Zeitung

ZfK berichtet erneut über den autoTRADER

ZfK berichtet erneut über den autoTRADER

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen