Direkt zum Inhalt

Die Geschichte unseres ersten „Autotraders“

Wie VisoTech schon 2012 eine Handelsautomatisierung entwickelte

first-autotraderEs ist schwer vorstellbar, aber VisoTech ist zwanzig Jahre alt! Wir hielten es für interessant, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen – einen Blick auf die Wurzeln unserer beliebtesten Lösung, dem Periotheus autoTRADER.

Der autoTRADER, wie wir ihn heute kennen, wurde 2015 erstmals gebaut, nachdem EPEX SPOT eine API für den Intraday-Stromhandel herausgebracht hatte. Aber wussten Sie, dass VisoTech vor einigen Jahren ein Tool mit automatisierten Handelsfunktionen entwickelt hat? Eine Lösung, die ihrer Zeit weit voraus war!

Die Geschichte beginnt im Jahr 2012. Im Jahr zuvor wurde im Parlament ein neues Erdgasgesetz verabschiedet, um das dritte Energiepaket der EU umzusetzen und den Erdgasmarkt weiter zu liberalisieren. Eine der Änderungen, die durch diese Gesetzgebung erforderlich wurden, war die Rolle des Marktgebietsmanagers. Gas Connect Austria (GCA) – der Fernleitungsnetzbetreiber für das ostösterreichische Gasnetz und eine Tochtergesellschaft von OMV – erhielt diese Rolle für das Marktgebiet Ost.

Der Marktgebietsmanager ist letztendlich dafür verantwortlich, ein Gleichgewicht im Gasnetz zu gewährleisten. Jeder Marktteilnehmer muss den gleichen Betrag in das Netzwerk einspeisen, das er herausnimmt. Wenn ein Marktteilnehmer dies nicht tut, muss der Marktgebietsmanager Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu korrigieren. Insbesondere erhält der Teilnehmer eine Benachrichtigung über ein Ungleichgewicht und anschließend eine Warnung, um die Situation sofort zu korrigieren. Wird das Ungleichgewicht nicht korrigiert, führt der Marktgebietsmanager einen erzwungenen Ausgleich durch, indem er an der Gasbörse im Namen des Teilnehmers Gas kauft oder verkauft.

Da dies alles schnell gehen muss, muss es automatisiert werden. Wir haben GCA ein Bilanzierungswerkzeug entwickelt, um Folgendes zu erreichen:

  • Die Summen aller Gasflüsse der Bilanzgruppenverantwortlichen sammeln
  • Der Saldo berechnen
  • Der potenzielle Bedarf an erzwungenem Bilanzierung kommunizieren
  • Bei Bedarf eine Bestellung an der Börse aufgeben

Mit anderen Worten, ein „Autotrader“!

Es war ein intensives Projekt. Softwareentwickler Martin Zelger wurde gebeten, das Team zu leiten. Er war erst ein Jahr bei VisoTech und es war sein erstes großes Projekt. Eine detaillierte Spezifikation wurde zusammen mit dem Kunden erstellt. Da bereits Zeitreihenmanagement, Terminplanung und andere wichtige Funktionen entwickelt wurden, konnte sich das Team auf die Kerngeschäftslogik konzentrieren. Martin und der Rest des Teams verbrachten zwei Tage in der Woche vor Ort und konnten rechtzeitig eine starke Lösung entwickeln, die mehrere Schutzfunktionen wie das Limit-Management und einen Not-Aus umfasste.

Es gab nur einen Haken: Es gab keine Möglichkeit, das System im Voraus zu testen. Wenn es zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen Marktregulierung nicht ordnungsgemäß funktioniert, drohen der GCA teure Strafen. Die Umstellung auf das neue Reglement war leider für den 1. Januar 2013 geplant: Die Umsetzung musste also an einem Feiertag erfolgen. Egal, das Team brachte die Party mit einem eigenen Silvesterbuffet zum Kunden vor Ort.

Die Integration verlief reibungslos; alles schien gut zusammen zu passen. Und dann trat plötzlich ein Kommunikationsfehler auf. Das Team überprüfte fieberhaft den Code, bis sie endlich den Täter entdeckte: ein Problem mit den Daten. Es wurde eine Lösung gefunden und alle waren rechtzeitig vor der Tür, um mit ihren Familien zu feiern.

Am nächsten Tag war klar, dass die Lösung erwartungsgemäß funktionierte. Tatsächlich nutzte GCA das Bilanzierungstool weiterhin als Marktgebietsmanager, bis die Rolle 2017 auf Austrian Gas Grid Management (AGGM) übertragen wurde. Seitdem betreibt GCA das Tool weiterhin als Dienstleister für die AGGM.

Der Erfolg dieser Lösung hat uns gezeigt, was im Hinblick auf den automatisierten Handel möglich war und war eine wichtige Inspiration für die Entwicklung des autoTRADER. Natürlich ist die heutige Lösung viel komplexer. Wir bieten Schnittstellen zu zahlreichen Börsen und OTC-Diensten sowie Konnektoren zu den beliebtesten ETRM-Systemen und einer Vielzahl von Datenquellen.

Vor allem die Herausforderungen des kurzfristigen Handels erfordern ausgefeiltere Strategien. Beispielsweise erfordert unser Flexibilitätsmarketing-Algorithmus eine komplexe Optimierung, die eine Vielzahl von Parametern und Grenzen berücksichtigt. Und während der heutige autoTRADER zum ersten Mal für den Handel auf Strommärkten verwendet wurde, haben wir jetzt den Kreis geschlossen, um den vollautomatisierten Handel mit Erdgas anzubieten.

Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir die Energiehandel von morgen. Wir freuen uns auf die Zukunft!

 


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie monatliche Updates zu unserem Unternehmen, Produkten und Veranstaltungen.

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

teaser_P_kraftwerksmgmt

Kraftwerksmanagement

Strukturierte Abbildung und Verwaltung von Kraftwerken

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
teaser-newsletter-9-19

Wir verbessern uns ständig für Sie

Newsletter September 2019: User Forum Programm, ein Team transformiert, Python Tamers auf Tour und mehr

Swedish-Modity-selects-algo-trading-from-VisoTech

Schwedische Modity Energy Trading setzt auf Algo-Trading mit VisoTech

Ziele: Steigerung des Handelsvolumens und Verbesserung des Risikomanagements

evolution-of-automated-energy-spot-trading

Die Evolution des Spothandels im Energiemarkt

Auf welchem Stand befindet sich Ihre Handelsautomatisierung? Ein Blick auf die unterschiedlichen Evolutionsstufen der Handelsautomatisierung und deren Vorteile.

teaser-p-omv

OMV digitalisiert kurzfristigen Gashandel mit VisoTech

24x7 Präsenz in Spotmärkten durch autoTRADER

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen