Direkt zum Inhalt

Eine glänzende Zukunft für VisoTech

Newsletter Mai 2019: VisoTech von Trayport übernommen, Programm für den Algo-Trading Innovation Hub und ein Abschied

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist VisoTech nun Teil von Trayport. Trayport sieht in dieser Akquisition eine Möglichkeit, die Bedürfnisse bestehender und neuer Kunden im Zuge der Marktentwicklung besser bedienen zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Trayport und sind bereits damit beschäftigt, unsere hochmodernen Werkzeuge zur Entwicklung und Ausführung von Algorithmen in ihr Kundenangebot zu integrieren.Trayport VisoTech

Die Büros von VisoTech bleiben in Wien, wo Trayport ein Kompetenzzentrum für KI- und Datenwissenschaften aufbauen will. Das Management-Team bleibt ebenfalls an Ort und Stelle, mit Ausnahme des Co-Founders Johannes Püller, der sich nach Unterstützung eines reibungslosen Übergangs neuen Herausforderungen widmen wird. Unser Team ist weiterhin fest entschlossen, die täglichen geschäftlichen Herausforderungen unserer Kunden mit Hilfe der Periotheus Platform zu lösen und auch in Zukunft exzellenten Service für alle unsere Kunden anzubieten.

Detailliertere Informationen zu den Zukunftsperspektiven, einschließlich der Stimmen von MitarbeiterInnen und des Managements, finden Sie bitte unten.

 

Algo-Trading Innovation Hub: vollständiges Programm

Das Programm für unseren Algo-Trading Innovation Hub ist mittlerweile vollständig – haben Sie sich bereits registriert? Entdecken Sie am 5. Juni in Frankfurt zusammen mit Gleichgesinnten von Top-Stadtwerken, Energieversorgern und Handelshäusern die neuesten Trends im algorithmischen Energiehandel. Eine Reihe renommierter Branchenexperten wird ein breites Spektrum aufschlussreicher Einblicke liefern. Diese werden Ihnen garantiert Impulse liefern, um Ihr Trading auf ein neues Niveau zu heben.

 

Der Praxisworkshop am zweiten Tag ist bereits ausgebucht. Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, sich mit den Funktionsweisen von Handelsalgorithmen vertraut zu machen und ihre eigenen Algorithmen zu schreiben. Buchen Sie am besten gleich Ihre Teilnahme am ersten Veranstaltungstag, denn auch hier sind die verfügbaren Plätze limitiert! Vertreter von Trayport werden ebenfalls vor Ort sein, um ihre Zukunftsvision zu teilen und offene Fragen zu den Zukunftsplänen zu beantworten.

 

Die Zukunft aus Management-Sicht

„Die heutige Ankündigung ist ein bedeutender Fortschritt für Trayport, sowohl in Bezug auf unsere Fähigkeit, die Bedürfnisse bestehender als auch neuer Kunden im Zuge der Marktentwicklung zu bedienen, als auch in Bezug auf die Beschleunigung unserer Wachstumsstrategie“, bemerkte Peter Conroy, Präsident von Trayport. „Wir freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit mit dem bewährten Expertenteam von VisoTech und sind bereits damit beschäftigt, ihre hochmodernen Werkzeuge zur Entwicklung und Ausführung von Algorithmen in das Kundenangebot von Trayport zu integrieren und für unser bestehendes Netzwerk von Brokern, Händlern und Börsen sowie in den Märkten, die wir bedienen, bereitzustellen.“

Peter-Conroy-Preseident-Trayport

„Als primäre Netzwerk- und Datenplattform für die europäischen Energiegroßhandelsmärkte versteht Trayport unser Geschäft und die Bedürfnisse unserer Kunden“, fügte Jürgen Mayerhofer, Geschäftsführer von VisoTech hinzu. „Die Akquisition unterstützt den Ausbau unserer Fähigkeiten in den Bereichen algorithmischer Energiehandel, maschinelles Lernen und Datenwissenschaft sowie die Bereitstellung neuer marktführender Lösungen.“

VisoTech-Managing-Director-Jürgen-Mayerhofer

Wir streben danach, dass die klügsten Mitarbeiter den innovativsten Kunden die fortschrittlichste Technologie liefern. Wenn Kunden über uns sprechen, kommt insbesondere auch immer unsere Firmenkultur zur Sprache. Wir kümmern uns um unsere Mitarbeiter und entwickeln enge Beziehungen zu unseren Kunden. Und wir haben Spaß dabei: Egal, ob es sich um tägliche Tischfußball-Matches, entspannte Get-Togethers oder die spontane Organisation eines Public Viewings mit Kunden während der Fußball-Weltmeisterschaft handelt – wir vergessen nie, dass wir alle Menschen sind.

Das Trayport Team teilt eine ähnliche Kultur mit einem ausgesprochen kollegialen Ansatz. „Eines meiner Ziele ist es sicherzustellen, dass wir weiterhin ein Umfeld bieten, in dem Menschen arbeiten möchten und sich Kunden als Teil des Teams fühlen“, sagte unser Co-Founder Wolfgang Eichberger.

VisoTech-Co-Founder-Wolfgang-Eichberger

 

Die Zukunft aus Mitarbeiter-Sicht

„Bei VisoTech hat es mich immer motiviert, Spitzentechnologie für den automatisierten Handel zu entwickeln und damit die Zukunft zu gestalten. Mit der Unterstützung von Trayport hat sich eine enorme Chance für unsere KI-Ambitionen eröffnet, die es uns ermöglicht, dieses faszinierende Forschungsgebiet in die Praxis umzusetzen.“
– Larisa Chizhova, Software Developer

„Der Markt verändert sich schnell. Ein Teil von Trayport zu werden, unterstützt uns dabei, auch weiterhin die Nase vorn zu haben und auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein. Wir erwarten auch einen Vorteil, indem wir Trayport-Kunden führende Lösungen und neue Innovationen liefern.“
– Christoph Malzer, Team Lead New Sales Europe

„Mit Trayport haben wir die Unterstützung, die es uns ermöglicht, uns mehr auf wichtige technische Innovationen zu konzentrieren.“
– Stefan Ring, Team Lead Software Development

 

Persönliche Anmerkung: Ein neues Abenteuer beginnt

Als ich vor 20 Jahren VisoTech gründete, konnte ich nicht ahnen, wo wir heute landen würden. Wir haben die Firma mehrmals neu ausgerichtet und uns auf unterschiedliche Produkte, unterschiedliche Kundengruppen und unterschiedliche Geschäftsmodelle konzentriert. In den letzten Jahren haben wir uns dabei intensiv auf eine Nischenlösung konzentriert, und die Ergebnisse sprechen heute für sich: Zu unseren Kunden zählen mittlerweile einige der größten Firmen der europäischen Energiewirtschaft.

Ich schätze mich glücklich, dass ich in dieser Zeit mit einem Team hochtalentierter, motivierter Mitarbeiter, Kunden und Partner zusammenarbeiten durfte. Wir haben hart gearbeitet, dabei aber nie den Spaß an der Sache aus den Augen verloren. Gemeinsam haben wir erstklassige Software entwickelt, die den Energiehandel nachhaltig verbessert und damit einen entscheidenen Beitrag zum Gelingen der Energiewende geleistet hat. Gleichzeitig haben wir zur Entstehung einer Community beigetragen, die Kreativität, Innovation und Pioniergeist fördert.

In diesem Sinne spüre ich, dass es an der Zeit für mich ist, nun ein neues Abenteuer zu beginnen, neue persönliche Risiken einzugehen und neue kreative Wege einzuschlagen. Ich werde euch alle vermissen, doch gleichzeitig bin ich zuversichtlich, dass sich das, was wir zusammen aufgebaut haben, in neue und aufregende Richtungen entwickeln wird. Ich danke euch allen, dass ihr uns dabei geholfen habt, dieses Ziel zu erreichen, und wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

Beste Grüße
Johannes PüllerVisoTech-Co-Founder-Johannes-Püller

 

Paulo Coelho sagte: „Wenn du mutig genug bist, Lebewohl zu sagen, wird dich das Leben mit einem neuen Hallo belohnen.“ Wir VisoMinds wünschen Johannes in seiner Zukunft viele wundervolle Hallos – und freuen uns auf neue Hallos in unserem eigenen neuen Abenteuer.

A new adventure

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

teaser_P_kraftwerksmgmt

Kraftwerksmanagement

Strukturierte Abbildung und Verwaltung von Kraftwerken

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen