Direkt zum Inhalt

Schwedische Modity Energy Trading setzt auf Algo-Trading mit VisoTech

Ziele: Steigerung des Handelsvolumens und Verbesserung des Risikomanagements

Swedish-Modity-selects-algo-trading-from-VisoTechWien, 3. September 2019 – Das schwedische Energiehandelsunternehmen Modity bereitet sich auf die Ausweitung des schwedischen Intradayhandels vor und setzt mit VisoTech auf automatisierten Energiehandel. So kann das Unternehmen das Handelsvolumen steigern, das Risikomanagement verbessern und gleichzeitig die Handelsalgorithmen auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden zuschneiden.

Alles im nordischen Markt weist auf steigende Volatilität, Geschwindigkeit und Komplexität hin. In Nordeuropa wird Energie derzeit noch in 60-Minuten-Blöcken gehandelt. 2023 sollen 15-Minuten-Handelsblöcke eingeführt werden, um den EU-Vorschriften zu entsprechen. Zudem nimmt auch in Nordeuropa das Volumen der erneuerbaren Energien stetig zu. Immer mehr Solar- und Windenergie wird ins Stromnetz eingespeist und erhöht den Bedarf an einem näher an die Lieferzeit gekoppelten Handel.

 


Der Energiehandel im nordischen Energiesystem muss flexibler werden, was einen automatisierten Handel erfordert, der auch Solar- und Windprognosen in Echtzeit berücksichtigt.


 

Modity ist ein stark wachsendes Energiehandelsunternehmen, das sich an Energieproduzenten und die Industrie richtet. Das Unternehmen beschäftigt rund 40 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 2,9 Mrd. Schwedischen Kronen, rund 270 Mio. Euro. „2023 wird der nordische Strommarkt den Viertelstundenstandard übernehmen. Das Ergebnis sind vier Gate-Schließzeiten pro Stunde. Im Einklang mit der zunehmenden erneuerbaren Energie auf dem Markt steigt die Preisvolatilität. Diese schnellen Veränderungen auf dem Markt und die erhöhte Granularität lassen sich am besten durch den Algo-Handel bewältigen“, so Kruno Kuljis, Leiter des physischen Handels bei Modity. Modity hat das Ziel, maßgeschneiderte Algorithmen und Informationskanäle zu nutzen, die für jeden seiner Handelskunden angepasst sind.

„Wir freuen uns, mit Modity unseren ersten Kunden in Schweden gewonnen zu haben. Der nordische Energiemarkt eröffnet uns die Chance zu weiterem Wachstum. Mit unseren Produkten können sich die Energieunternehmen hier einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten – besonders die Early Adopters, die schon vor der voraussichtlichen Beschleunigung des Marktes gut vorbereitet sind“, erklärt Jürgen Mayerhofer, Geschäftsführer von VisoTech.

Entscheidungskriterium: Individuelle Anpassungen

„Der Energiehandel im nordischen Energiesystem muss flexibler werden, was einen automatisierten Handel erfordert, der auch Solar- und Windprognosen in Echtzeit berücksichtigt“, so Kruno Kuljis. Modity prüfte mehrere Systeme, die Wahl fiel auf die Plattform von VisoTech; die Implementierung läuft bereits. Einer der ausschlaggenden Punkte für die Entscheidung war die Anpassungsfähigkeit des Systems. Kuljis: „Jeder Kunde hat seine eigene Risikophilosophie. Deshalb wollten wir sie in unser Portfolio einfließen und Computer und Algorithmen danach agieren lassen. Dass wir nun die Möglichkeit haben, unsere eigenen Algorithmen in Python zu entwickeln, ist ein wichtiger Faktor.“

 


Mit unseren Produkten können sich skandinavische Energieunternehmen einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten – besonders die Early Adopters, die schon vor der voraussichtlichen Beschleunigung des Marktes gut vorbereitet sind.


 

Neue Herausforderungen für Spezialisten

Kruno Kuljis glaubt nicht, dass die schwedischen Energie-Trader, die derzeit noch manuell handeln, aufgrund des Technologiewandels arbeitslos sein werden. „Im Gegenteil, die gesamte Branche braucht sachkundige, innovative Menschen mit guten Kenntnissen des Energiesystems. Die Fähigkeiten der Händler werden auch benötigt, um den Algo-Handel sowie den langfristigen Handel zu unterstützen. Dann braucht die Branche diejenigen, die die Handelsalgorithmen programmieren und verwalten.“


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie monatliche Updates zu unserem Unternehmen, Produkten und Veranstaltungen.

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

teaser_P_kraftwerksmgmt

Kraftwerksmanagement

Strukturierte Abbildung und Verwaltung von Kraftwerken

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
teaser-t-newsletter-7-2019

Wie weit wir in 20 Jahren gekommen sind

Newsletter Juli 2019: VisoTech User Forum, Evolution des Algo-Tradings, OMV entscheidet sich für autoTRADER Gas & mehr

evolution-of-automated-energy-spot-trading

Die Evolution des Spothandels im Energiemarkt

Auf welchem Stand befindet sich Ihre Handelsautomatisierung? Ein Blick auf die unterschiedlichen Evolutionsstufen der Handelsautomatisierung und deren Vorteile.

teaser-t-montel-nordics-v2

Nord Pool: Roboter könnten sich die Hälfte des Intraday-Volumes schnappen

Artikel über das Wachstum des Algo-Trading auf dem nordischen Energiemarkt

Eesti-Energia-selects-VisoTech-IP-Systems

Eesti Energia steigert mit VisoTech und IP Systems die Effizienz von Handel und Produktion

Innovativer Marktführer im baltischen Strommarkt baut Digitalisierung aus


The latest updates on our company,
our products & the newest industry trends.

 
VisoTech User Forum
Vienna, 16 October 2019
Register now
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen