Direkt zum Inhalt
periotheus suite -  autoTRADER Verpackung

autoTRADER

automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT und Nord Pool Spot

 

  • Vollautomatisierter Handel
  • Order Nursing
  • Multiexchange-Trading
  • Interner Markt/Multiportfolio-Trading
  • Integriertes Limit Management pro Portfolio
  • Visualisierung von Marktdaten
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Fertige Algorithmen & Algo-Trading-Entwicklerwerkzeuge
  • Import-/Exportschnittstellen & API
  • Bewährt im Einsatz – unter anderem bei STEAG und VERBUND

 

  • Vollautomatisierter Handel inkl. Order Nursing

    Ermöglicht einen vollständig autonomen Börsehandel und eine vollständige Automatisierung des kurzfristigen Handels

  • Multiexchange-Trading

    Ermöglicht die Anbindung und den parallelen Handel an mehreren Börsen. Dadurch werden bessere Preise und eine erhöhte Ausfallsicherheit erzielt

  • Interner Markt/Multiportfolio-Trading

    Ermöglicht den Handel mehrerer Portfolien mit nur einem Börsenzugang, verhindert Crosstrades und ermöglicht zoneninterne Eigentrades

  • Berücksichtigung von Börse-Restriktionen

    Hält alle dokumentierten Restriktionen der angebundenen Börsen ein wie z.B. die Order-To-Trade-Ratio der EPEX Spot

  • Integriertes Limit Management pro Portfolio

    Bietet maximalen Schutz vor extremen Preisstellungen, Fehlern in der Ermittlung oder Übertragung von Lastgängen oder Fehlern in selbst entwickelten Algorithmen

  • Visualisierung von Marktdaten

    Grafische und tabellarische Darstellung von Preisverläufe, dem VWAP, Last Price sowie High und Low aller Produkte

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

    Einsatzfeld reich vom Schließen von Positionen über die Kraftwerksvermarktung bis hin zur Flexibilitätsvermarktung

  • Fertige Algorithmen & Algo-Trading-Entwicklerwerkzeuge

    Bietet große Flexibilität dank fertiger Algorithmenpakete & Werkzeug zum Entwickeln & Testen eigener Handelsalgorithmen

  • Import-/Exportschnittstellen & API

    Bietet vielfältige Schnittstellen zur Einbindung in Systemlandschaften & Datenübertragung und eine API für die Oderbuchdaten

Der Periotheus autoTRADER

Bei dem autoTRADER handelt es sich um ein leistungsstarkes Handelssystem für den voll­auto­matisierten Intraday-Stromhandel auf europäischen Börsen. Er ist im Praxiseinsatz erprobt und spielt seine Stärke sowohl bei der Unterstützung des manuellen Handels, wie auch beim vollkommen autonomen Betrieb aus.

Das versetzt Energieunternehmen in die Lage, kurzfristig auf Schwankungen in der Stromproduktion bzw. –nachfrage zu reagieren. Kraftwerksparks oder Energiespeicher können an Strombörsen wie der EPEX SPOT oder Nord Pool optimal vermarktet oder offene Kundenpositionen möglichst effizient nach Ihren Vorgaben abgedeckt werden.

Die Zukunft des Intraday-Stromhandels

Die enge Bindung an die dynamischen erneuerbaren Energien hat unmittelbare Auswirkungen auf den Intraday-Strommarkt. Untersuchungen der Universität St. Gallen belegen, dass seine Volatilität rund 200-mal so hoch wie die der Finanzmärkte ist. Der Handel wird daher schneller und anspruchsvoller und die effiziente Einhaltung von Risikolimits ohne Hilfsmittel nahezu unmöglich. Durch den autoTRADER und eine Automatisierung von Teilen des Handels gelingt es, mit der wachsenden Komplexität des Marktes Schritt zu halten.

Der autoTRADER berücksichtigt bereits alle wichtigen Einflussgrößen (Produktion, Wetter, Verbrauch, physikalische Beschränkungen wie Anfahrtsrampen von Kraftwerken, Limits etc.). Es stehen fertige Algorithmenpakete mit vordefinierten Algorithmen und Einstellmöglichkeiten für alle typischen Anwendungsfälle zur Auswahl. Außerdem bietet Ihnen der autoTRADER die Möglichkeit, individualisierte Algorithmen zu entwickeln.

 

Wettbewerbsvorteile durch automatisiertes Trading

Handeln Sie mit dem autoTRADER auch außerhalb Ihrer regulären Geschäftszeiten an den Börsen oder entlasten Sie Ihre Trader und helfen ihnen dabei, noch bessere Preise zu erzielen. Je nach Kundenanforderung kann das System auf Basis vorgegebener Algorithmen und Handelslimits komplett selbstständig am Markt agieren, ohne dabei auf Interaktion von Systembenutzern angewiesen zu sein.

Das integrierte Limitmanagement verhindert dabei Handelsgeschäfte bei extremen Preisstellungen oder Mengenbewegungen. Im Falle von unvorhergesehenen Marktentwicklungen oder anderen Ereignissen kann das System auf Wunsch automatisch gestoppt und Benutzer per Email oder SMS benachrichtigt werden.

Alleinstellungsmerkmale des autoTRADERs

Der autoTRADER hebt sich deutlich von anderen (teil-)automatisierten Handelslösungen am Markt ab. So bietet er vielfältige Einsatzmöglichkeiten, vom Schließen von Positionen über die Kraftwerksvermarktung bis hin zur Flexibilitätsvermarktung. Außerdem ist er gemäß der individuellen Unternehmensanforderungen skalierbar – vom Handel eines einzelnen Portfolios bis hin zu integrierten Algo-Trading-Entwicklungswerkzeugen.

Er profitiert in besonderem Maße von der Integration in die VisoTech Periotheus Suite. Dadurch ist es möglich, ihn um andere Funktionsbereiche zu erweitern wie zum Beispiel das Fahrplan,- Portfolio,- oder Kraftwerksmanagement.

 

Jetzt eine Demo vereinbaren

Überzeugen Sie sich von den Qualitäten, die den autoTRADER so einzigartig machen

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
Autotrader - die Zukunft des Intradayhandels für Strom

Autotrader – die Zukunft des Intradayhandels für Strom

Artikel erschienen in den VIK-Mitteilungen 5/16

Artikel aus dem E&M-Magazin "ITea" vom Juli 2016

Energie & Management berichtet über den autoTRADER

Artikel aus dem IT-Sonderheft "ITea" von Energie & Management vom Juli 2016

VERBUND setzt Autotrader von VisoTech ein

VERBUND setzt autoTRADER ein

VERBUND erweitert seinen Periotheus um den autoTRADER

VisoTech expandiert mit autoTRADER am deutschen Markt

Periotheus ermöglicht automatisierten Handel an der europäischen Strombörse

Teaser Energy 4.0 berichtet über den autoTRADER

MBI Energy 4.0 berichtet über den autoTRADER

Artikel aus Energy 4.0, 08/2016, Nr. 3

ZfK berichtet erneut über den autoTRADER

ZfK berichtet erneut über den autoTRADER

ZfK berichtet erneut über den autoTRADER

Teaser ZfK berichtet über den autoTRADER

ZfK berichtet über den autoTRADER

Meldung aus dem ZfK Magazin, Ausgabe 02/2016

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen