Direkt zum Inhalt

OMV digitalisiert kurzfristigen Gashandel mit VisoTech

24x7 Präsenz in Spotmärkten durch autoTRADER

teaser-p-omvWien, 16. Juli 2019 – Die OMV, internationales Öl- und Gasunternehmen mit Hauptsitz in Wien, hat den Periotheus autoTRADER im Rahmen einer strategischen Expansion für eine 24×7-Präsenz auf den Gas-Spotmärkten ausgewählt. Die im Stromhandelsmarkt bereits etablierte Software von VisoTech unterstützt die OMV dabei, den kurzfristigen Handel an der PEGAS-Börse effizient zu digitalisieren und umgehend auf Marktveränderungen zu reagieren. Die vollständige Integration mit Periotheus Scheduling & Balancing, das bereits bei OMV im Einsatz ist, gewährleistet eine zuverlässige Weiterverarbeitung der Handelsergebnisse, ohne dass dafür eine zusätzliche Schnittstelle erforderlich wäre.

 

OMV GAS koordiniert und steuert die Gasversorgungs- und Vertriebsaktivitäten der OMV. Sie bündelt auch die Handelsaktivitäten für alle Produkte, um eine zentrale Portfoliooptimierung in allen relevanten Märkten in Österreich, Deutschland und den Niederlanden sicherzustellen.

 

Geschwindigkeitsbedarf – in jeder Branche

Im Vergleich zum Strommarkt ist der Gashandel in der Regel weniger volatil – bis es plötzlich nicht mehr so ist. Änderungen in Produktion, Transport oder Nachfrage können kurzfristig zu dramatischen Preisänderungen führen. Eine langsame Reaktionszeit kann nicht nur während der regulären Bürozeiten, sondern auch nachts zu erheblichen Verlusten führen. In der heutigen digitalen Welt ist ein vollautomatisierter Handelsalgorithmus immer schneller als der manuelle Handel. Darüber hinaus kann ein Algorithmus rund um die Uhr handeln und Marktchancen über Nacht nutzen, um operative Nachtschichten zu reduzieren und zu unterstützen.

 


Mit Periotheus autoTRADER können innovative Kunden wie OMV GAS ihre Ressourcen intelligent nutzen und die besten Angebote nutzen, Tag und Nacht.


 

Der autoTRADER erfüllt den Bedarf einer vollautomatisierten Handelslösung und optimiert die kurzfristigen Marktoperationen von OMV GAS. Es fügt sich in die vorhandene Systeminfrastruktur ein und die langjährige Erfahrung von VisoTech auf dem Erdgasmarkt gewährleistet eine Lösung, die den Anforderungen von OMV GAS entspricht. Die vollständige Integration in Fahrplan- und Bilanzkreisprozesse über die zugrunde liegende Periotheus-Plattform trägt zur Optimierung des Digitalisierungsprozesses bei. Mit dieser Innovation kann OMV GAS seine Position als Marktführer weiter festigen.

 

Intelligente Optimierung und schnelle Reaktion

OMV GAS betreibt einen umfangreichen internationalen Gasmarkt, der unter anderem Lieferungen an Endkunden, Gasabnahme und -bilanzierung sowie Gastransport- und Speicheroptimierung umfasst. Im Rahmen dieser Vermarktungs- und Handelsaktivitäten schließt OMV GAS jährlich mehr als 400.000 Transaktionen ab und wickelt diese ab.

 


Im Vergleich zum Strommarkt ist der Gashandel in der Regel weniger volatil – bis es plötzlich nicht mehr so ist.


 

„Mit Periotheus autoTRADER können innovative Kunden wie OMV GAS sicher sein, dass sie ihre Ressourcen intelligent nutzen und auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung auf den Gas- und Strommärkten die besten Angebote nutzen können, Tag und Nacht“, sagte Jürgen Mayerhofer, Geschäftsführer von VisoTech..

 

Leistungsstark und flexibel

Der Periotheus autoTRADER von VisoTech ist Europas führende Softwarelösung für den vollautomatisierten kurzfristigen Strom- und Gashandel und unterstützt den Spothandel an wichtigen europäischen Börsen wie PEGAS, EPEX SPOT und Nord Pool. Mit der Periotheus-Plattform können Energieunternehmen den Handel sowie vor- und nachgelagerte Prozesse wie Asset Management oder Fahrplan- und Bilanzkreismanagement automatisieren. Neben der OMV vertrauen weitere Branchengrößen wie EnBW, Ørsted, VERBUND, STEAG und Iberdrola auf die Lösung von VisoTech.


Über die OMV Aktiengesellschaft

Omv_logoDie OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 23 Mrd. und einem Mitarbeiterstand von mehr als 20.000 im Jahr 2018 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich als Teil der Kernregion Zentral- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit Russland, der Nordsee, dem Mittleren Osten & Afrika sowie Asien-Pazifik als weitere Kernregionen. 2018 lag die Tagesproduktion bei rund 427.000 boe/d. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien mit einer jährlichen Kapazität von 17,8 Mio. Tonnen und über 2.000 Tankstellen in zehn Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland; die Tochtergesellschaft Gas Connect Austria GmbH ist Betreiberin eines Gaspipelinenetzes. 2018 hat die OMV etwa 114 TWh Gas verkauft. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Die OMV wird bis 2025 EUR 500 Mio. in innovative Energielösungen investieren.


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie monatliche Updates zu unserem Unternehmen, Produkten und Veranstaltungen.

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
Energate-Gasmarkt-algo-trading-and-gas

Thema des Monats: Algo-Trading und Gas

Dr. Heiko Lohmann zeigt im energate Gasmarkt welche Möglichkeiten das Algo-Trading für die Gasbranche bietet.

evolution-of-automated-energy-spot-trading

Die Evolution des Spothandels im Energiemarkt

Auf welchem Stand befindet sich Ihre Handelsautomatisierung? Ein Blick auf die unterschiedlichen Evolutionsstufen der Handelsautomatisierung und deren Vorteile.

teaser_t-aih2019-review

Algo-Trading Innovation Hub: beim 2. mal sogar noch besser

Newsletter Juni 2019: Rückblick auf das AIH, Neuigkeiten zu Kunden, VisoMinds bilden sich weiter und mehr

Eesti-Energia-selects-VisoTech-IP-Systems

Eesti Energia steigert mit VisoTech und IP Systems die Effizienz von Handel und Produktion

Innovativer Marktführer im baltischen Strommarkt baut Digitalisierung aus

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen