Direkt zum Inhalt
periotheus suite -  autoTRADER Verpackung

MBI Energy 4.0 berichtet über den autoTRADER

Pressespiegel

Das Interesse an Lösungen für den automatisierten Intradayhandel an der EPEX Spot ist nach wie vor ungebrochen. In ihrer aktuellen Ausgabe widmet die Energy 4.0 große Teile ihres Artikels zum vollautomatischen Intraday-Stormhandel unserem autoTRADER:

Die Avantgardisten der Millisekunde

Der Intraday-Stromhandel wird als Optimierungsinstrument und Geschäftsmodell immer wichtiger – und könnte vor einer Revolution stehen. PV- und Windkraftanlagen vereinen in Deutschland mittlerweile eine installierte Erzeugungsleistung von rund 80 Gigawatt. Dass die Erzeugungslast untertägig stark schwankt, ist damit zum Normalfall geworden. Diese volatilen Mengen sind mit Langfristprognosen und selbst mit Day-Ahead-Vorhersagen nicht genau genug zu steuern. Regelenergieabruf und Ausgleichsenergiekosten würden aus dem Ruder laufen.
Das österreichische Softwarehaus VisoTech hat mit dem autoTrader eine Lösung für einen vollautomatischen Intraday-Stromhandel vorgelegt. Der Vorteil des automatischen Handels liegt in der viel höheren Geschwindigkeit gegenüber manueller Ordereingabe. Die Software kann innerhalb weniger Millisekunden alle Positionen zeitgleich handeln. Ein integriertes Limitmanagement verhindert dabei Handelsgeschäfte bei extremen Preisstellungen oder Mengenbewegungen. Die Österreicher gehen davon aus, dass sich der Vorteil höherer Geschwindigkeit am Markt durchsetzen wird. Sie rechnen damit, dass bis zum Jahr 2020 rund 90 Prozent der Trading-Firmen auf automatisierte Handelslösungen zurückgreifen werden. Mit dem auto- Trader will VisoTech nun verstärkt den deutschen Markt angehen. Die autoTrader-Software wird in verschiedenen Varianten offeriert. Neben einer Standardversion gibt es noch eine Lightversion. Alternativ bietet Visotech den autoTrader auch in einer cloudbasierten Version gegen eine monatliche Zahlung an. In der größten Ausbaustufe des Standard-autoTraders belaufen sich die Kosten für die schlüsselfertige Lösung laut Unternehmensangaben auf 150.000 Euro.

Am Markt gibt es nur drei Anbieter für vollautomatische Lösungen

Mit seiner Software sieht sich Viso- Tech an der Spitze des Fortschritts. Eine Reihe von Firmen biete teilautomatische Lösungen an, die darauf hinausliefen, den Workflow der Handelsoberfläche der Epex Spot, den Comtrader, zu optimieren. Echte vollautomatische Lösungen würden dagegen bislang von maximal drei Anbietern angeboten, VisoTech eingeschlossen. Ab Ende 2016 könnte die Software iTRADE des Aachener Softwarehauses Soptim zu dieser kleinen Schar von Anbietern hinzustoßen. Das Unternehmen entwickelt derzeit eine Lösung speziell für den Intraday-Handel. Auf einem Anwendertreffen am 8. und 9. September 2016 in Leimen können Kunden und Interessenten sich eine Testversion anschauen. Erwartet werden rund 150 Teilnehmer.

Trend geht in Richtung automatischer Handel

Noch ist der Intraday-Strommarkt aber möglicherweise nicht reif genug, um den Einsatz solcher Automatisierungssoftware zu rechtfertigen. „Viele Intradayprodukte werden bereits Stunden vor der Zeitspanne gehandelt, für die sie Verwendung finden. Um im Handel Erfolg zu haben, kommt es immer noch mehr auf den richtigen Zeitpunkt des Trades an als auf die Schnelligkeit der Ausübung“, so ein Branchenexperte im Gespräch mit Energy 4.0. Erfahrene und kenntnisreiche Händler agierten am Markt häufig intelligenter und seien daher erfolgreicher als diese Software-Produkte. „Allerdings“, räumt der Experte ein, „geht der Trend schon in Richtung automatischer Handel. Je stärker diese Software genutzt wird, um so mehr kommen die übrigen Marktteilnehmer unter Druck, sie ebenfalls einzusetzen“.

Claus-Detlef Großmann

Artikel aus: Energy 4.0, 1. August 2016, Nr. 3; © 2016 Energy 4.0. MBI Martin Brückner Infosource GmbH & Co., Frankfurt / Main.

Den Originalartikel können Sie ebenfalls im PDF-Format abrufen.

Über Energy 4.0 & MBI Martin Brückner Infosource

Als hochspezialisierter Informationsdienstleister führt MBI seit dem Jahr 2013 den Geschäftsbereich Energy & Commodities der Dow Jones News GmbH weiter. MBI versorgt Marktteilnehmer mit aktuellen und hochwertigen Fachinformationen für die Bereiche Stahl & NE-Metalle, Energie und Agrar.

Die MBI-Publikationen und Online-Informationsplattformen bieten eine verlässliche Grundlage für Geschäftsentscheidungen und verschaffen den Lesern einen Informationsvorsprung, der in den schnellen und intransparenten Rohstoff- und Energiemärkten von entscheidender Bedeutung sein kann.

Seit Juni 2016 liefert MBI mit Energy 4.0 einen fundierten Überblick über alle praxisrelevanten Entwicklungen der Digitalisierung – speziell für die Energiebranche. Der Fokus liegt dabei auf Best-Practice-Stories.

Webseite: www.mbi-infosource.de

Heftabbildung Energy 4.0
© 2016 by Energy 4.0

Heftabbildung Energy 4.0

© 2016 by Energy 4.0

verwandte Produkte

autoTRADER

Artikel aus Energy 4.0, 08/2016, Nr. 3

Teaserbild Kraftwerksmanagement

Kraftwerksmanagement

Artikel aus Energy 4.0, 08/2016, Nr. 3

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Artikel aus Energy 4.0, 08/2016, Nr. 3

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
STEAG entscheidet sich für VisoTech

STEAG entscheidet sich für VisoTech

STEAG beauftragt Fahrplanmanagement und Autotrader

VisoTech expandiert mit autoTRADER am deutschen Markt

Periotheus ermöglicht automatisierten Handel an der europäischen Strombörse

Artikel aus dem E&M-Magazin "ITea" vom Juli 2016

Energie & Management berichtet über den autoTRADER

Artikel aus dem IT-Sonderheft "ITea" von Energie & Management vom Juli 2016

Teaser ZfK berichtet über den autoTRADER

ZfK berichtet über den autoTRADER

Meldung aus dem ZfK Magazin, Ausgabe 02/2016

Teaser_Umbrüche am Intradaymarkt

Umbrüche am Intradaymarkt

Wie die erneuerbaren Energien den Intradaymarkt grundlegend verändern

EPEX SPOT Teaser

Zertifizierter ISV an der EPEX

VisoTech ist der einzige österreichische zertifizierte Softwarelieferant an der EPEX

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen