Direkt zum Inhalt

Case Study: Fahrplanmanagement Trifft Algo-Trading bei Salzburg AG

autoTRADER und Scheduling & Balancing ermöglichen eine schnellere Reaktion auf Marktveränderungen

Casestudy: Salzburg AG automatisiert Intraday-Handel und FahrplanmanagementDie Salzburg AG ist bereits seit vielen Jahren Kunde von VisoTech im Bereich Gas-Fahrplanmanagement. In den letzten Jahren kristallisierte sich ein Bedarf nach einer Verbesserung der Stromhandels-Prozesse heraus. Sowohl das Fahrplanmanagement als auch der Intraday-Handel sollten automatisiert ablaufen. Diese Prozesse greifen jedoch eng ineinander. Wie gelang es der Salzburg AG, diese Herausforderungen zu lösen?

 

 

Die Herausforderung: automatisierter Handel mit integriertem Fahrplanmanagement

Bereits 2015 benötigte die Salzburg AG ein neues Fahrplanmanagementsystem für Strom. Die vorhandene Lösung war nicht mehr optimal – sie konnte nicht ausreichend automatisiert werden. Außerdem wollte der damalige Anbieter die Lösung nicht mehr weiterentwickeln. Die Salzburg AG hatte bereits eine Lösung von VisoTech für das Gas-Fahrplanmanagement im Einsatz, und die positiven Erfahrungen mit den Funktionen der Periotheus-Plattform trugen dazu bei, sich für das VisoTech-System zu entscheiden.

Einige Jahre später, Mitte 2017, beschloss die Salzburg AG, zusätzlich ein System für den algorithmischen Handel einzuführen. Ziel war es, die Geschäftsprozesse zu optimieren, um rasch auf Änderungen auf dem zunehmend digitalisierten Intraday-Strommarkt reagieren zu können. Eine intensive Marktrecherche machte jedoch eines sehr schnell deutlich – die immer kürzer werdenden Zeiten zwischen Handelsschluss und Lieferung und die somit minimierten Zeiten für alle relevanten Geschäftsprozesse erforderten eine leistungsfähige Schnittstelle zwischen Intraday-Handel und Fahrplanmanagement. Oder im Idealfall sogar überhaupt keine Schnittstelle.

Die Salzburg AG ist schon lange ein zukunftsorientierter Kunde. Mit dem Periotheus autoTRADER kann sie aktiver auf dem Intraday-Markt handeln und ihre Kraftwerke optimal vermarkten. Durch die vollständige Integration mit dem Fahrplanmanagement konnten Prozesse noch effizienter gestaltet werden. In einem Markt, der zunehmend schneller agiert, hat sich die Salzburg AG einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gesichert.

Jürgen Mayerhofer
Geschäftsführer, VisoTech

Ein bereits im Haus der Salzburg AG vorhandenes System bot genau die geforderten Lösungen: die Periotheus-Plattform von VisoTech.

Um mehr daüber zu erfahren, wie die Salzburg AG Intradayhandel und Fahrplanmanagement vollständig automatisiert hat, wie die neue Lösung funktioniert und was sie für Vorteile bringt, laden Sie bitte die vollständige Casestudy herunter.


Foto © Salzburg AG

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
Casestudy: Energie-Algo-Trading bei N-ERGIE Kraftwerke GmbH

Casestudy: Energie-Algo-Trading bei N-ERGIE Kraftwerke GmbH

autoTRADER access steigert die Produktivität im Intraday-Handel und generiert Umsatz

Die Stadtwerke München nutzen Algo-Trading auch auf dem UK-Markt

Die Stadtwerke München nutzen Algo-Trading auch auf dem UK-Markt

Der autoTRADER von VisoTech sorgt für stabilen 24x7-Handel an der EPEX SPOT

3, 2, 1, deins! Spot-Auktionen vollautomatisch

3, 2, 1, deins! Spot-Auktionen vollautomatisch

Newsletter März 2019: Automatisierte Spot-Auktionen, Registrierung für den Innovation Hub, VisoMinds werden (noch) intelligenter und mehr

VisoTech in ZfK: Einen Tick besser als die Mainstream-Windprognose

Einen Tick besser als die Mainstream-Windprognose

Robin Girmes, Geschäftsführer Energy Weather, und Jürgen Mayerhofer in ZfK über einem neuen Ansatz zur wetterbasierte Vermarktung von Wind- und Solarstrom.

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen