Direkt zum Inhalt

Einen Tick besser als die Mainstream-Windprognose

Pressespiegel: ZfK (Zeitung für kommunale Wirtschaft)

VisoTech in ZfK: Einen Tick besser als die Mainstream-WindprognoseNeuerdings programmiert VisoTech aus Wien, ein Hersteller von Software für den automatischen Energiehandel, zusammen mit der Krefelder Energy Weather. Direktvermarkter von Wind- oder Solarkraft können mit dem Ergebnis treffgenauer vermarkten. Ein Gastbeitrag der Geschäftsführer Jürgen Mayerhofer und Robin Girmes:

Am Strom-Intraday-Markt treten insbesondere für Windleistungsmengen teils erhebliche Abweichungen gegenüber den Vortagsprognosen auf. Besonders intensive Abweichungen treten bei Rampen zum Beispiel während einer Kaltfront auf, hier sind für einzelne Stunden Fehlprognosen von bis zu 8 GW beobachtbar. Die dominierende Position der marktführenden Wetterprognose übt daher großen Einfluss auf den gesamten Markt aus.

 


Man erhält bereits vor der Day-ahead-Auktion die wahrscheinliche Einspeiseentwicklung des am nächsten Tag folgenden Intraday-Handels.


 

Während viele Marktteilnehmer dieser Prognose sprichwörtlich nachlaufen, verwenden innovative Handelsunternehmen und Direktvermarkter alternative Ansätze, um diese Markt-Ineffizienz zu ihrem Vorteil zu nutzen.

 

Abgleich mit ähnlichen historischen Wetterlagen

Energy Weather hat sich dieser marktbremsenden Problematik in den vergangenen zwei Jahren angenommen und eine Alternative entwickelt: Das „Renewable Analogy Model“ (RAM). Es umgeht die beschriebene Markt-Ineffizienz und ermöglicht eine frühere Positionsnahme mittels der Analyse ähnlicher Wetterlagen aus der Vergangenheit. Ergebnis: Man erhält bereits vor der Day-ahead-Auktion die wahrscheinliche Einspeiseentwicklung des am nächsten Tag folgenden Intraday-Handels.

 

PnL pro MW Positionsgröße seit Jahresbeginn

 

Wetterbasierter Handel kann sowohl rein innerhalb des Intraday stattfinden als auch von der Day-ahead-Auktion bis zur Lieferung, dann basierend auf Analogien. Das günstigste Chancen-Risiko-Verhältnis ergibt sich aus einer Mixtur beider Ansätze. Sie liefert nur selten Verlusttage, erzielt dagegen im Durchschnitt 45 Cent Profit je Stunde und MW. Mit 25 MW Positionsgröße konnte man so in Januar und Februar zusammen 15.000 Euro Profit erzielen.

 

Aus einem Guss: Wetterbasierte Handelsalgorithmen

Der Einsatz von Algorithmen in der Vermarktung von Erneuerbaren generiert per se einen Wettbewerbsvorteil durch die Geschwindigkeit der Ausführung einer Handelsstrategie. Algorithmischer Handel alleine reicht jedoch nicht, wenn man es mit den Besten der Besten in Europa aufnehmen will. VisoTech und Energy Weather haben daher ihr Know-how gebündelt, um die schnellsten und intelligentesten Handelsalgorithmen zu entwickeln:

  • Der Handelsalgorithmus gleicht die bestehende Position zyklisch mit den neuesten Wettermodellen ab, um entweder einen weiteren Konfidenzgewinn oder einen Konflikt zum Signal aus den Day Ahead Analogien festzustellen. Zusätzlich werden prognostizierte Maßnahmen zum Einspeisemanagement sowie aktuelle Messwerte von Wind- und PV-Anlagen in die Handelsstrategie einbezogen.
  • Der Datentransfer und die technische Infrastruktur sind so optimiert, dass sie geänderte Signale im Bereich von Millisekunden reagieren.

Somit handelt es sich um einen runden, vollautomatisierten Tradingansatz unter Berücksichtigung aller preisrelevanten Wetterinformationen – mit der Besonderheit, der mehrheitlichen Meinungsbildung im Markt einen Schritt voraus zu sein.

 

Artikel von Robin Girmes – Geschäftsführer Energy Weather und Jürgen Mayerhofer – Geschäftsführer VisoTech geschrieben und veröffentlicht 8. März 2019 auf ZfK.de. © 2019 ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft. VKU Verlag GmbH München/Berlin

Den Originalartikel können Sie auf Zfk.de lesen (Abonnement erforderlich).


Über ZfK – Zeitung für kommunale Wirtschaft

ZfK-11-2016Seit 1954 ist die ZfK – Zeitung für kommunale Wirtschaft das Leitmedium für die kommunale Wirtschaft in Deutschland. Die Leserinnen und Leser der ZfK setzt sich zusammen aus Aufsichtsräten, Vorständen, Geschäftsführern, Bereichs- und Abteilungsleitern sowie Personal-Verantwortlichen in Stadtwerken und Versorgungsunternehmen. Ihnen bietet die ZfK Orientierung und Entscheidungshilfe im komplexen wirtschaftlichen, politischen und technischen Umfeld.

Webseite: www.zfk.de


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie monatliche Updates zu unserem Unternehmen, Produkten und Veranstaltungen.

verwandte Produkte

teaser_P_autotrader

autoTRADER

Automatisierter Intraday Stromhandel an der EPEX SPOT, Nord Pool, PEGAS und mehr

teaser_P_fpm

Fahrplan- & Bilanzkreismanagement

Komplettes Meldewesen für die Energiewirtschaft

teaser_P_kraftwerksmgmt

Kraftwerksmanagement

Strukturierte Abbildung und Verwaltung von Kraftwerken

weitere Themen-Empfehlungen

Auch diese Themen könnten Sie interessieren
VisoTech at the E-world 2019

E-world 2019: am Limit

Newsletter Februar 2019: E-world-Rückblick, Vertriebserweiterung, neue Kunden und mehr

Casestudy: Energie-Algo-Trading bei N-ERGIE Kraftwerke GmbH

Casestudy: Energie-Algo-Trading bei N-ERGIE Kraftwerke GmbH

autoTRADER access steigert die Produktivität im Intraday-Handel und generiert Umsatz

teaser-t-makingof-01

Man braucht ein ganzes Dorf, um einen Auto-Trader zu entwickeln (Teil 1 von 4)

Wolfgang Eichberger über die Herausforderungen bei der Entwicklung einer Handelslösung - und das Erfolgsgeheimnis

teaser-p-tah-studie

Studie zeigt: VisoTech führend im Algo-Trading für den Energiemarkt

The Advisory House erkennt VisoTech als den Anbieter mit der größten Marktabdeckung an


The latest updates on our company,
our products & the newest industry trends.

 
VisoTech User Forum
Vienna, 16 October 2019
Register now
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Ausführlichere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Schließen